Buchung
de

Die fünf berühmtesten Sätze der französischen Literatur

Design sans titre 1

Frankreich ist weltweit bekannt als Nation der Schriftsteller, Dichter und Philosophen. Unter den Schätzen der schriftlichen Ausdrucksweise sind einige Sätze emblematisch für die Sprache von Molière. Sie versetzen uns auf eine Reise durch Gefühle und Gedanken, die Ihnen helfen werden, Ihr Französisch zu verbessern. Unter den Tipps zum Französischlernen ist das Lesen von Büchern eine der besten Techniken, um voranzukommen.

Für unsere Französischschule ist es wichtig, sich in diese literarischen Reichtümer zu vertiefen, geführt von den Schriftstellern, die diese Sprache geprägt haben. Vergessen wir nicht, dass die Côte d'Azur von großen Namen der Literatur frequentiert oder gefeiert wurde (Maupassant, Apollinaire, Scott Fitzgerald, Jules Verne, ...). Lassen Sie uns ohne weitere Verzögerung gemeinsam die fünf Sätze erkunden, die noch durch die Jahrhunderte hindurch hallen und den französischen Schriftstellern Tribut zollen.

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

Der Kleine Prinz ist ein zeitloser Klassiker, dessen Lektüre sowohl für Kinder als auch für Erwachsene von Nutzen sein wird. In diesem Meisterwerk der Literatur, das zu den meistgelesenen französischen Werken der Welt gehört, lädt uns Saint-Exupéry, geboren am 29. Juni 1900 in Lyon, ein, die Welt mit den Augen der Seele zu betrachten. Kapitel XXI bringt den jungen Helden und einen Fuchs zusammen, der vorschlägt, die Bedeutung des Ausdrucks "zähmen" zu erklären. Dieses Zitat, ausgesprochen vom Tier, zählt zu den berühmten französischen Sätzen. Es offenbart die tiefe Wahrheit, dass die wahren Schätze des Lebens nur mit unserer Sensibilität wahrgenommen werden können. Beim Kennenlernen einer Person ist es wichtig, nicht dem physischen Aussehen zu vertrauen. Durch Freundschaft können wir in eine andere Welt eintreten, die die soziale Maske fallen lässt. Kurz gesagt, dieser Satz ist eine Lektion über die Notwendigkeit, unsere Gefühle zu pflegen.

"Ich denke, also bin ich." René Descartes, Abhandlung über die Methode

"Cogito ergo sum". Diese philosophische Schlussfolgerung von Descartes verkörpert den Geist des Rationalismus unter den französischen Autoren. Ausgesprochen auf Französisch in der "Abhandlung über die Methode", die 1637 veröffentlicht wurde, symbolisiert dieser Satz die Philosophiekurse, die den französischen Abiturienten wohlbekannt sind. Lieber René, du bringst alle in vier Worten zum Einverständnis! Bevor man überhaupt Fragen stellt, muss man zunächst sicherstellen, dass man tatsächlich existiert! Auf diese Weise ermöglicht die Gewissheit über die Existenz des Bewusstseins diesem großen Philosophen, das Wissen auf solide Grundlagen zu gründen. Die Methode ist genau eines der Konzepte, die Ihre Lehrer im Rahmen der langfristigen Kurse zur Vorbereitung auf das DELF behandeln werden.

"Der Mensch wird frei geboren und überall liegt er in Ketten." Jean-Jacques Rousseau, Der Gesellschaftsvertrag

Rousseau gehört zweifellos zu den bekanntesten französischen Schriftstellern. Im Jahr 1762 zieht Rousseau diese Schlussfolgerung über den menschlichen Zustand im Vorwort seines grundlegenden Werkes "Der Gesellschaftsvertrag". Freiheit und Gleichheit sind grundlegende Werte, die in der Realität misshandelt werden. Heutzutage verhindern viele autoritäre Regime, dass Bürger ihre Meinungen frei äußern können. Das Ideal ist eine Freiheit, die auf dem gemeinsamen Willen aufbaut, bei der jeder Einzelne unveräußerliche Rechte im Respekt vor anderen genießt. Der Gesellschaftsvertrag ist eine Form der Vereinigung, bei der sich jeder mit allen vereint, seine individuelle Freiheit jedoch behält. Die gesamte französische Gesellschaft wird in diesem Grundsatz zusammengefasst! Mit dem Internationalen Zentrum von Antibes können Sie Französischkurse, Kultur und Aktivitäten kombinieren, um Ihren Aufenthalt optimal zu nutzen!

"Lassen wir die schönen Frauen den Männern ohne Vorstellungskraft." Marcel Proust, Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Dieser Satz ist einer der symbolträchtigsten französischen literarischen Zitate. "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" besteht aus sieben Bänden, von denen der erste 1913 veröffentlicht wurde. Dieses Zitat legt nahe, dass nur Männer ohne Fantasie sich mit der physischen Schönheit einer Frau zufrieden geben, während andere nach moralischen oder intellektuellen Qualitäten suchen. Sobald wir einen Gegenstand besitzen, verliert er schnell jegliches Interesse. Ebenso verlieren wir den Geschmack des Lebens, wenn das ideale Wesen zugänglich wird und wir es nicht mehr wünschen. Natürlich kann unsere Vorstellungskraft unserem Verstand Streiche spielen, aber was wäre Kunst und Kreation ohne diese Fähigkeit? In einer Gesellschaft, in der der Kult der Schönheit eine Hegemonie ausübt, verschafft uns diese Überlegung von Proust Zufriedenheit. Tauchen Sie ein in die französische Literatur! Möchten Sie Ihr Niveau verbessern? Mit dem Intensivkurs Plus machen Sie Fortschritte durch ein intensives Programm, das allgemeines Französisch am Morgen, Einzelunterricht und einen intensiven Kurs am Nachmittag kombiniert.

"Zu gehen bedeutet ein wenig zu sterben, aber zu sterben bedeutet viel zu gehen." Alphonse Allais, Ein schöner Traum.

Dieser Autor, Spezialist für Wortspiele und Kalauer, wurde 1854 in der Normandie geboren. Sein Leben kann in Französischkursen für Jugendliche studiert werden: Dieser Schriftsteller war ein rebellischer Teenager! Tatsächlich hatte der junge Alphonse nicht vor, den Beruf des Apothekers zu ergreifen, den sein Vater wünschte, und zog die Terrassen der Cafés vor! Dieser parodistische Aphorismus wird Ihnen helfen, die komischen Autoren zu entdecken. Den Humor zu verstehen, der den Einwohnern eines Landes eigen ist, ist keine leichte Aufgabe? Kein Problem! Das Erlernen der französischen Sprache durch Literatur wird es Ihnen ermöglichen, sich besser mit der französischen Sprache und ihren Feinheiten vertraut zu machen.

Um Französisch zu lernen, ist das Lernen von Französisch in der Provence eine Wahl, die Sie nicht bereuen werden! Es ist eine Region reich an Geschichte und Kultur, die Sie während Ihres Sprachaufenthalts in Antibes entdecken werden. In der französischen literarischen Tradition laden uns diese berühmten Sätze ein, zu reflektieren, zu fühlen und die Tiefen des menschlichen Geistes zu erkunden. Die Kurse für Jugendliche oder Erwachsene werden Ihnen zeigen, dass Literatur in jedem Alter zugänglich ist.

Sprachaufenthalt am Centre International d'Antibes

Recevez notre newsletter mensuelle sur les voyages, les langues et la culture

Share :

Facebook
Twitter
Linkedin

Vorherige

Wie man sich in Frankreich bedankt