Vatertag weltweit

Vatertag weltweit

Geschrieben am 15.06.2017, von Gloria Metelli | Kategorie Kultur & Traditionen

Ein Tag, der allen Vätern gewidmet ist. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, haben doch die Mütter ihren Tag schon seit 1928. Warum also keinen Vatertag? Denn mittlerweile spielen beide Elternteile eine aktive Rolle bei der Erziehung. Und die Kinder können an diesem Tag ihre Liebe zu Vati beispielsweise mit einem Geschenk oder einem Gedicht bekunden.

Die Ursprünge des Vatertags in Frankreich

Wo liegen aber die Ursprünge des Vatertags in Frankreich? Im Grunde fing alles in den 50er Jahren mit einer berühmten Feuerzeugmarke an, die diesen Tag einführte, um den Absatz ihres neuesten Produkts zu steigern. Wie du verstehen wirst, waren die Beweggründe also eher kommerzieller Natur …

Wann wird in anderen Ländern Vatertag gefeiert?

Dieser Tag wird an unterschiedlichen Daten gefeiert. In Deutschlag fällt der Vatertag auf Christi Himmelfahrt. Bei unseren transalpinen Nachbarn fällt er auf den St.-Josef-Tag. Außerdem kann der Vatertag als Feiertag gelten. In Frankreich fällt er wie in den USA, in Kanada und in Großbritannien auf den dritten Junisonntag. In Brasilien werden die Väter am zweiten Augustsonntag, in Russland am 23. Februar und in Italien am 19. März gefeiert. Wie du siehst, wird Vatertag zu den unterschiedlichsten Zeitpunkten gefeiert.

Was macht man in den anderen Ländern am Vatertag?

In Italien backt man zum Festa del Papa leckere Sankt-Josef-Krapfen mit Schlagsahne und Konfitüre. In den Vereinigten Staaten lassen die Angestellten, die im Büro einen Anzug tragen, am Freitag vor Father’s Day ihre Krawatten daheim, um so entspannter zu arbeiten.

Was schenken?

Ich habe beinahe das Wichtigste vergessen: Was soll man schenken? Eine Uhr, Gesichtscreme, Rasierwasser, eine Krawatte, einen Elektrorasierer, ein Portemonnaie, einen Gürtel, ein Heimwerkzeug …, du hast die Qual der Wahl. Alles hängt von der Person und ihren Wünschen ab. Wichtig aber ist, dass es sich um ein persönliches Geschenk handelt. Und wenn du ihm ein originelles unvergessliches Geschenk machen willst, dann denke an unsere Französisch-Kurse in Antibes an der Côte d’Azur. Eine einmalige Gelegenheit, Französisch zu lernen und zugleich das herrliche Blau des Mittelmeers zu genießen! Auf bald in Antibes!

Geschrieben am 15.06.2017, von Gloria Metelli | Kategorie Kultur & Traditionen
CIA
elit. Praesent Aenean luctus mi, amet, porta. eget tristique velit,