Vorbereitungskurs auf die Universität

Erwachsene

20 oder 30 Unterrichtsstunden pro Woche

Dieser Kurs richtet sich vorrangig an Schüler (Anfänger bis Fortgeschrittene), die ausreichende Französischkenntnisse erwerben wollen, um in Frankreich an der Universität studieren zu können.

Am Ende dieses Programms können die Schüler das DELF B2 ablegen, womit sie von den traditionellen Eingangstest an den französischen Universitäten befreit sind.

Programme

Vormittagsprogramm

Von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 12:20 Uhr (inklusive 20 Minuten Pause)

Die Schüler besuchen offene Kurse, wo nicht nur DELF-Kandidaten teilnehmen, aber sie haben ein integriertes spezifisches Vorbereitungsprogramm für diese Prüfung. Zwei Programmtypen werden angeboten: Kurs mit 20 Stunden pro Woche (29 Wochen) und Kurs mit 30 Stunden pro Woche (20 oder 29 Wochen). Der Vormittag ist dem allgemeinen Französischunterricht gewidmet, mit schriftlichen und mündlichen Aktivitäten. Die Arbeit ist vor allem auf den Erwerb der grammatikalischen Kompetenzen entsprechend der gewählten Niveaustufe ausgerichtet, aber die Konsolidierung des schriftlichen und mündlichen Ausdrucks kommt auch nicht zu kurz. Desgleichen steht das Verständnis von Texten und Tondokumenten auf dem Programm.

Die vielfältigen und spielerischen Lernformen stützen sich auf kommunikationsfördernde Materialien.
 

Nachmittagsprogramm

Von Dienstag bis Freitag von 14:00 bis 16:00 Uhr

Das Nachmittagsprogramm gilt nur für den 30-stündigen Kurs und wird gemeinsam mit den anderen, im Sprachzentrum eingeschriebenen Schüler besucht.

Die Nachmittagskurse setzen einen besonderen Schwerpunkt auf die mündlichen Ausdruckskompetenzen und Verständnisfähigkeiten. Zusätzlich werden die Schüler mit der französischen Lebensweise und Kultur vertraut gemacht. Situations- und Rollenspiele, interaktive didaktische Übungen sowie Austausch von Stellungnahmen ausgehend von authentischen Texten gehören ebenfalls zum Kursinstrumentarium.

Was ist das Besondere am Vorbereitungskurs auf die Universität im Centre International d’Antibes?

Ein Programm, das auf die Bedürfnisse der Schüler zugeschnitten ist, die sich an einer französischen Universität einschreiben möchten. Eine besonders hohe Erfolgsquote bei der DELF-Prüfung (97%).
Eine Prüfungsvorbereitung, die den Erfordernissen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) entspricht. Regelmäßige Bewertungen und eine pädagogische Begleitung des Schülers, die es ermöglichen, den geleisteten Fortschritt zu messen.

Motivierte Lehrer, die mit Begeisterung bei der Sache sind und über eine signifikante Erfahrung im Unterrichten von Französisch als Fremdsprache verfügen.
Lehrmaterialien, die die Schüler zur aktiven Teilnahme am Unterricht anregen und pädagogische Methoden, die schnellen Lernfortschritt fördern.

Eine der führenden Schulen in diesem Sektor. Sie verfügt über die Akkreditierung vieler anerkannten Institutionen und über mehrere Qualitätslabels (Berufsverband der Institutionen für Unterricht von Französisch als Fremdsprache, „Eaquals“, Label „Qualité FLE“, …).

Ein idyllischer Rahmen in einer Stadt, die sich ihrer 300 Sonnentage pro Jahr rühmen kann!

Ähnliche Französischkurse

Unterkunft zu Airbnb-Preisen

Die Schüler, die an den Französischkursen in Frankreich teilnehmen, mieten oft dafür eine Wohnung in der Stadt. Wir bieten Unterbringungsmöglichkeiten in einer Wohnanlage mit ein oder zwei Zimmer-Apartments zu Airbnb-Preisen. Sie können sich ebenfalls für die Unterbringung in einer Gastfamilie entscheiden.

Angebot/Buchung Kontakte