50 000
Erwachsene Schüler seit 1985 in Französisch ausgebildet !

Erklärung der Lektion
Aufenthaltsraum
"Denken Sie daran!"
DIE SCHULE VERFÜGT ÜBER EIGENE UNTERKÜNFTE IN UNMITTELBARER NÄHE DES STADTZENTRUMS UND DES STRANDS

Französisch Sprachkurse 
für Erwachsene 

Seit 1985 bietet das Centre International d’Antibes Französischkurse an, die sich auf eine aktive und motivierende Pädagogik stützen, in mustergültigen Kursräumen stattfinden und mit Unterkünften gekoppelt sind, die in der Nähe des Stadtzentrums und der Strände gelegen sind.
Die Erwachsenenkurse finden im „Château“ (das Schloss) statt, ein typisches in Südfrankreich provenzalisches Landhaus oberhalb des Meers, das in eine Schule umgewandelt wurde.
1 200 Meter von der Schule entfernt befindet sich unsere Unterkunft für die Französischschüler: ein ruhiger Häuserkomplex mit Gärten und Schwimmbecken, in direkter Nähe des Strands.
Außerdem können Sie auch in Gastfamilien untergebracht werden, wenn Sie diese Art der Unterkunft vorziehen.
Jedes Jahr empfangen wir in unserer Schule 2 000 Erwachsene für eine Sprachreise nach Frankreich.

Stellen sie sich ihren Sprachaufenthalt selbst zusammen !

Kurs für Erwachsene

Unsere Französischkurse 

Zentrale Französisch-Schule

Unsere Schule „Le Château“

Die Mauern von Antibes

Die Stadt Antibes

Termine und Kurspreise

Daten und Preise

Das Angebot des Centre International d’Antibes

Unsere Französischkurse  

Die Schule bietet für Erwachsene, die weniger als 5 Wochen bleiben, hauptsächlich allgemeine Kurse à 15, 23 oder 27 Unterrichtsstunden pro Woche an.
Es gibt auch Seniorprogramme 50 + oder Familienkurse, die Unterricht, Unterkunft und Freizeitaktivitäten miteinander kombinieren.
Für Aufenthalte, die länger als 5 Wochen dauern: Pauschale „Kurs + Unterkunft“ zu sehr günstigen Preisen, ohne dass die Qualität geschmälert wird.
 

Unsere Unterkünfte    

Ein Häuserkomplex, der wenige hundert Meter von den Stränden und vom Stadtzentrum entfernt ist, neben einem Schwimmbecken und mitten in einem Garten.
In unseren Wohnanlagen können die Schüler je nach finanziellen Mitteln gute Standardzimmer oder komplette Apartments mit sämtlichem Komfort zu Airbnb-ähnlichen Preisen wählen.
Direkt von der Schule ausgewählte Gastfamilien.

Unsere Schule „Le Château“

Unsere Schule, die mitten in einem provenzalischen Garten liegt, umfasst 22 Klassenräume und ein Restaurant mit wunderbarem Panorama auf das Mittelmeer. In 1991 erstanden wir dieses von einem Olivenhain und Obstbäumen umgebene typische Landhaus der Provence. Um das heutige Schulgebäude zu schaffen, haben wir das alte Gemäuer renoviert und einen Neubau angeschlossen, der über eine zauberhafte Aussicht auf das Meer verfügt.
 

Die Stadt Antibes     

Ein Traum von einer Stadt ... 70 000 Einwohner, Sandstrände, eine Altstadt oberhalb des größten Jachthafens vom Mittelmeer.
Antibes liegt 18 km von Nizzas Flughafen entfernt und ist eine befestigte Stadt aus dem 17. Jh., die den Eintritt in das Land darstellte, denn Nizza gehörte damals noch nicht zu Frankreich.
Seit dieser Epoche hat sich die Stadt ausgeweitet und die Strände sowie das Nachtleben von Juan-les-pins zu eigen gemacht.
 


Was ist das Besondere am Centre International d’Antibes ?

Französischunterricht, der von erfahrenen Lehrern erteilt wird, die Strenge und gute Stimmung elegant unter einen Hut bringen, um so die mündlichen und schriftlichen Kompetenzen zu trainieren. Schnell gewinnen die jungen und erwachsenen Schüler Vertrauen in ihre Ausdrucksfähigkeit im Französischen.

Eine schöne, moderne und ruhige Schule, umgeben von Gärten, mit Blick auf das Meer und die Alpen, nahe der Altstadt von Antibes mit deren Gässchen und das typische Ambiente der Provence.

Seit 1985 haben mehr als 50 000 Erwachsene aus 45 Ländern im Centre International d’Antibes Französisch gelernt.
Erfolgsquote von fast 97 % bei den DELF-Prüfungen erreicht wird !

Ein hautnahes Eintauchen in Sprache und Kultur in dieser hübschen, lebendigen und reichen Stadt, die auf das Mittelmeer blickt und sich im Herzen der Côte d’Azur befindet.

Jeden Monat kulturelle Aktivitäten, um die Sehenswürdigkeiten der Region und das Leben in Frankreich kennen zu lernen.

Ein Qualitätsansatz, der vom European Eaquals Label und dem FLE Quality Label des französischen Staates anerkannt ist.

Aussagen unserer Kunden
Profile
Sheri
Cohen
@
07.12.18
“ Hervorragend! ”

Die beiden Wochen Unterricht, die ich besucht habe, waren hervorragend. Das Kursmaterial, die Informationen und Ratschläge haben alle meine Erwartungen übertroffen. Auch die Verwaltung und meine Unterkunft waren hervorragend. Ich kann es nur empfehlen!

Profile
Kyle
Larkin
@
20.07.18
“ 10/10 ”

Meine Bewertung: 10/10. Ich empfehle diese Schule, wenn Sie Ihr Französisch für das Berufsleben verbessern wollen. Der erste Tag begann mit einem ausführlichen schriftlichen Test von mindestens zehn Seiten. Meine Dozentin Kathy war motivierend, hilfsbereit, freundlich und stets bester Laune! Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sie eine ausgezeichnete Dozentin mit einem Lernstil ist, der schriftliche Arbeiten, Diskussionen in der Klasse und die Entdeckung verschiedener Kulturen, die die französische Sprache verwenden, umfasst. Dank Kathy konnte ich in den zwei Wochen meines Aufenthaltes mein Französisch stark verbessern.

Profile
Chris
Newton
@
06.12.15
“ Es ist eine fantastische Schule ”

Es ist eine fantastische Schule mit ausgezeichneten Lehrkräften. Ich habe auch Schulen in Aix en Provence und Cannes besucht, aber diese hier war die Beste. Besonders gefallen hat mit die Struktur des Unterrichts, die Anregung seitens der Lehrer beim Austausch und den Diskussionen im Unterricht - ich brauche Herausforderungen, um gut zu lernen, und das war Spitze! Ich habe auch die allgemeine Atmosphäre und die Mischung der vielen Nationalitäten und Altersklassen geschätzt.

Unsere Schulen im Video
Kurse und Residenzangebote für erwachsene Studenten in einem außergewöhnlichen Rahmen!
Kommentar unserer Schülerin Marta aus Spanien, die nach Antibes kam, um dort Französisch zu lernen und das DELF-Examen abzulegen.
Unsere Studenten sprechen über ihre Erfahrungen in unserer Schule.

Französisch Sprachreise nach Paris für Erwachsene

Unsere in 1988 gegründete Partnerschule gilt als anerkannte Referenz für die Schüler, die Französisch lernen und Zeit in Paris leben wollen.

Die Schule bietet zahlreiche Programme für Erwachsene und Sprachcamps im Sommer für Kinder und Jugendliche.

Lesen sie mehr
Notre Dame de Paris
Fle - Français Langue Etrangère

Unser Partner ACCORD-PARIS hat das Label FLE (Französisch als Fremdsprache).

Häuser
KURSE FÜR JUGENDLICHE
Interessiert an Kursen für Jugendliche (7/17 Jahre)?

Unsere Sprachreisen in Frankreich:

Die Côte d’Azur: Ein idyllischer Rahmen, um eine Sprachreise nach Frankreich zu unternehmen

Jeden Montag empfangen wir Erwachsene aller Altersgruppen, die speziell zu uns aus allen Ecken der Welt kommen, um in Frankreich Französisch zu lernen.
 Wir fragen sie, aus welchen Gründen sie bis hierher gekommen sind, um eine oder mehrere Wochen oder manchmal sogar mehrere Monate lang Französischkurse zu besuchen und wir sind immer überrascht, welches weitestgehend positive Bild man von Frankreich im Ausland hat.


Ganz sicher steigert die Lage an der Côte d’Azur die Attraktivität unserer Schule, denn diese Ecke der Provence verlockt und verführt die Besucher schon seit anderthalb Jahrhunderten. Die Königin Victoria, der russische Zar, aber auch Renoir, Matisse, Chagall, Bonnard, Picasso und andere bedeutende moderne Maler, genauso wie aus dem Kinomilieu Brigitte Bardot, Grace Kelly, Yves Montant mit Simone Signoret, Lino Ventura ... Alle liebten die Zeit hier und alle trugen dazu bei, dieses Bild von der Côte d’Azur zu schaffen, von einem Ort, wo man ein paar Tage zur Ruhe kommen kann.

Für die Erwachsenen, die bei uns an der Côte d’Azur Französisch lernen, heißt es, diese Urlaubszeit zu nutzen, um sich zu bilden, und das in einer Schule anerkannter Qualität, die ihnen die kulturelle Entdeckung dieses Teils der mittelmeernahen Provence leicht machen wird. Entdeckung der markanten Stätten dieser Künstler und der Museen, die ihnen gewidmet wurden, die malerischen Dörfer, in die sich früher die Berühmtheiten von Film, moderner Kunst oder Literatur verliebten, und die heute die anonymen Besucher bezaubern.

VON Alexandre Garcia,
Bildungsdirektor des Centre
International d’Antibes
SEIT 1990

Lehrerausbildung

 

Das süße Leben wählen, um Französischkurse zu besuchen

Unsere erwachsenen Schüler zitieren als ihre Vorlieben den Strand im Sommer, die Sonne und das azurblaue Meer das ganze Jahr über, und im Winter die Skistationen, die weniger als 100 km entfernt von der Küste liegen.
 Sie sind verzückt von der Architektur unserer Altstädte oder der hochgelegenen kleinen Dörfer im Hinterland, vom grandiosen Ausblick zum Mittelmeer hinunter oder vom Nationalpark des Mercantour und seinem Vallée des Merveilles. Sie loben die Lebensweise deren Bewohner, manchmal ruhig oder manchmal pulsierend im Rhythmus von Festivals oder anderen Ereignissen wie dem Karneval von Nizza. Sie probieren unsere ausgezeichneten lokalen kulinarischen Spezialitäten, zwischen der Grafschaft von Nizza und der Provence … und bewundern und kosten das Leben auf den Terrassen, oder schwätzen einfach nur bei einem Umtrunk während des Aperitifs.

Dieses Leben, um das man uns beneidet „Ah! Sie haben Glück, hier zu wohnen!“ Sagen einstimmig unsere Schüler. Selbst wenn diese beneidenswerten Lebensbedingungen zum Großteil erklären, warum die Schüler an unserer Schule in Antibes Französisch lernen, gibt es dennoch pragmatischere, ernsthaftere Gründe, die sehr viele von ihnen zu dieser Entscheidung veranlassen.

Französisch: Eine Sprache mit geopolitischem Stellenwert 

Die französische Sprache ist in den europäischen Institutionen vertreten, deshalb kommen jedes Jahr Funktionäre und Parlamentsabgeordnete der EU sowie Diplomaten europäischer Länder zu uns, um Fachfranzösischkurse zu besuchen. Manche kommen aus anderen beruflichen Gründen: „Ich arbeite in einer NGO, die in den frankophonen Ländern Afrikas tätig ist“, „Ich muss die französische Sprache lernen, weil sich mein Unternehmen in Frankreich befindet“ oder auch „weil meine Firma viele frankophone Kunden hat“. Französisch als Arbeitssprache oder um einen Job zu bekommen, das ist ein oft genannter Grund bei unseren Schülern und so werden wir uns deren Bedürfnis bewusst, die Tür zur frankophonen Welt zu öffnen. Die französische Sprache führt manchmal zu weit von Europa entfernten Horizonten, und deshalb regt es viele erwachsene Schüler an, ihr Französisch aufzufrischen oder mit dem Lernen anzufangen. 


Von 18 bis 86 Jahren: Eine generationsübergreifende Französischschule

Andere, wesentlich jüngere, kommen mit der festen Absicht her, hier einige Kurswochen nach dem Immersionsprinzip zu verbringen. Sie ergänzen diesen Aufenthalt häufig mit der Unterbringung in einer Gastfamilie anstatt in unseren Wohnanlagen, damit sie so stärker im Mündlichen gefordert sind. Diese Entscheidung beruht oft auf einem dringenden Bedarf. Das Bedürfnis, Französisch zu lernen, wird oft mit der Notwendigkeit gerechtfertigt, ein bestimmtes Sprachniveau zu erreichen, weil anschließend zu Hause eine Prüfung abgelegt werden muss oder man sich an einer Universität einschreiben möchte. Das DELF-Diplom B2 wird oft genannt, denn es eröffnet den ausländischen Studenten den Zugang zu den französischen Universitäten. Das ist nicht die gleiche Motivation wie bei anderen, älteren Erwachsenen. Diese haben sich entschieden, ihren Ruhestand mit angenehmen Zeiten zu verschönern ..., indem sie erneut die Schulbank drücken! Sie sind frei von dieser Verpflichtung, ihren Lebenslauf durch das Beherrschen der französischen Sprache aufbessern zu müssen und so sehen diese glücklichen Rentner in der Sprache von Molière nur die gefällige Seite.

Indem sie erneut zu Schülern werden, knüpfen sie im wahrsten Sinne des Wortes mit dem Spaßfranzösisch an. Und wir Sprachlehrer haben mit ihnen sehr dankbare Schüler, denn was ist schöner zu hören als wenn jemand sagt, er hat sich in Französisch verliebt und er lernt aus Liebe ...? Ich erinnere mich an diesen charmanten Herrn, der jedes Jahr eine mehrwöchige Sprachreise nach Frankreich unternahm und der sich entschloss, im Alter von 86 Jahren die DELF-Prüfung abzulegen, gemeinsam mit den jüngsten Kandidaten unserer Schule.  Alle sind mit Begeisterung dabei. Sie sind allzeit bereit, um sich für die Exkursionen und die von der Schule organisierten kulturellen Aktivitäten einzuschreiben, um ihre Entdeckungslust zu befriedigen.

Und auch die Französischlehrer

Man trifft auf die gleiche Frankophilie bei einer anderen, ziemlich besonderen Kategorie von Erwachsenen, denn es handelt sich um die ausländischen Französischlehrer. Sie kommen an unsere Schule, um ein Fortbildungsseminar zu besuchen. Sicher sind sie weniger entspannt als die Rentner, die sich keine Sorgen mehr um den Wert ihrer Französischkenntnisse für ihre Arbeit machen müssen.

Aber sie haben die gleiche Liebe für diese Sprache, die sie als Unterrichtsfach gewählt haben, den gleichen Lernhunger bezüglich aller Frankreich betreffenden Aspekte und sie  bewundern die gesamten humanistischen Werte, für die Frankreich immer noch steht und die seine internationale Ausstrahlung ausmachen. Dieser kleine Rundblick auf die Gründe, die bei Erwachsenen die Lust zum Französisch lernen in einer Schule in Frankreich auslösen, zeigt uns, dass sie zahlreich sind und dass diese je nach Alter der Schüler variieren.
Denn man paukt nicht auf die gleiche Art und Weise und auch nicht aus den gleichen Gründen mit 18 und mit 86 Jahren.

Aber zweifellos ist mein Lieblingsgrund unter allen genannten so etwas wie: „Ich möchte Französisch lernen, weil meine Schwiegereltern in Frankreich leben.“ Gäbe es einen schöneren Grund oder eine bessere Motivation als die zwei Familien, zwei Kulturen durch die Sprache zu vereinen ?
Die Publikationen des Centre International d'Antibes
MONATLICHES MAGAZIN
le français et vous

Ressourcen, Übungen und Neuigkeiten

FRANZÖSISCHTEST
BEURTEILEN SIE IHR NIVEAU

20 Fragen, um sich selbst zu testen

newsletter
REGISTRIEREN SIE SICH

Ratschläge, Tipps, Angebote und Gewinnspiele

Live aus
unserem Blog

In unserem Blog finden Sie alle praktischen Informationen, die Ihnen dabei helfen werden, Ihren Traum zu verwirklichen und Ihre Formalitäten und Ihren Aufenthalt in Frankreich zu vereinfachen.
Aktualitäten aus der Region Landschaft von Antibes
22. 09. 20
par Jean-Luc PICHON
Hier lesen Sie, warum Antibes das perfekte Reiseziel für Ihren Sprachaufenthalt ist.
Französisch lernen Französisch lernen
03. 09. 20
par Jean-Luc PICHON
Jedes Jahr entscheiden sich Tausende von Menschen dafür, in Frankreich Französisch zu lernen. Warum?
Aktualitäten aus der Region Die Tour de France
11. 08. 20
par Jean-Luc PICHON
Warum ist die Tour de France so populär und was ist ihre Geschichte?
Kultur & traditionen Comics
09. 07. 20
par romain
Der Comic - ein perfektes Hilfsmittel, um Französisch zu lernen, unabhängig von Deinem Niveau!