Valentinstag, Tag der Liebenden

Valentinstag, Tag der Liebenden

Geschrieben am 14.02.2017, von Zoé | Kategorie Französisch lernen

Am 14. Februar ist Valentinstag, das Fest der Liebespaare. In Frankreich ist es Brauch, seinem Partner zu diesem Anlass ein Geschenk zu machen. 80 % aller Franzosen empfinden es zwar als ein kommerziell geprägtes Fest, wobei dennoch 75 % von ihnen ihrem Partner etwas schenken! Was schenken Männer vorzugsweise ihrer Auserwählten? Im Allgemeinen ist es der traditionelle Blumenstrauß, aber auch ein Ring oder ein Abendessen bei Kerzenlicht sind angesagt.

In Frankreich nennt man den Partner seines Herzens Mon Chérie“ bzw. „Ma Chérie“ aber auch gern „Mon Amour“? Kennst du noch weitere Zärtlichkeiten, die sich Liebende häufig zuflüstern? Es fehlt den Franzosen wirklich nicht an Vorstellungskraft. Du kannst auch ruhig sagen „Mon Lapin“, „Ma Biche“ (Lieblingsausdruck von Louis de Funès in seinen Filmen), „Mon Chou„, „Ma Puce“ oder auch „Mon Cœur“. Der Ausdruckavoir le coup de foudre“ bedeutet Liebe auf den ersten Blick, und „déclarer sa flamme à quelqu’un“ bedeutet, jemandem eine Liebeserklärung zu machen.

Und noch etwas: Vergiss nicht, dem Museum Peynet an der Place nationale in Antibes einen Besuch abzustatten. Raymond Peynet hat als Zeichner das äußert verträumte Liebespaar geschaffen, das du auf Postkarten und Briefmarken finden kannst. Ein Grund mehr, unsere schöne Stadt besuchen zu kommen!

Geschrieben am 14.02.2017, von Zoé | Kategorie Französisch lernen
CIA
consequat. dapibus ipsum tristique eleifend vulputate, suscipit porta.