Leute, die Sie während Ihres Aufenthalts im CIA treffen werden

Leute, die Sie während Ihres Aufenthalts im CIA treffen werden

Geschrieben am 08.05.2019, von Jean-Luc | Kategorie Live aus der Schule

Wenn Du einer der siebentausend Schüler bist, die jedes Jahr nach Antibes kommen, um in unserer Schule Französisch zu lernen, wirst Du die CIA-Mitarbeiter kennenlernen. Diese freundlichen und engagierten Ansprechpartner werden ihr Bestes geben, um Dir Deinen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Centre International d’Antibes ist ein großes Team, das es (seit mehr als dreißig Jahren) Tausenden von Schülern ermöglicht hat, Französisch zu lernen oder ihre Kenntnisse in der Sprache Molières zu verbessern. Ob zum Zeitpunkt Deiner Buchung, bei der Ankunft in Deiner Residenz oder Gastfamilie oder am Tag Deiner Abreise. Du wirst automatisch mit diesen Menschen in Kontakt kommen, andere Personen treffen und kennenlernen.

Du möchtest Informationen über Diplome wie das DELF, Du hast Schwierigkeiten beim Erlernen der französischen Sprache, Du möchtest wissen, wie es um Deine Fortschritte steht, oder Du willst Details zu den Kursen und zum pädagogischen Ansatz im Allgemeinen? In diesem Fall steht Dir Brigitte, unsere Schulungsleiterin, gerne für Deine Fragen während des Sprachkurses zur Verfügung. Mit ihr kannst und solltest Du regelmäßig über Deine Situation diskutieren und sie bewerten!

Nach dem Vormittagsunterricht ist es bald Zeit zum Essen … Im Speisesaal und in der Küche wird unser Küchenchef Jean-Marie es sich nicht nehmen lassen, mit Dir zu scherzen, sodass er in der Mittagspause, dem für uns alle so wichtigen Moment der Geselligkeit und des Beisammenseins, einen Hauch von guter Laune vermitteln wird.

An der Rezeption ist Jeff oft einer der gefragtesten Leute, weil er eine Vielzahl von Fragen beantworten muss. Am Tag Deiner Ankunft, bevor Du den Einstufungstest zur Bestimmung Deines Sprachniveaus in Französisch absolvierst, wird meistens er Dir zusammen mit Brigitte unsere Grammatikübersicht, Deinen Schülerausweis und einen Stadtplan aushändigen. Der Einstufungstest findet im Château statt, einem prächtigen provenzalischen Gebäude im Grünen. Jeff wird auch da sein, um die Momente der Entspannung zu verewigen, wie z. B. die Verkostungen, an denen Du während Deines Aufenthalts teilnehmen wirst. Es sind Jeffs Fotos, die du auf der Facebook-Seite der Schule oder in sozialen Netzwerken finden wirst. In der Sommersaison übernimmt jemand anders den Empfang im Château. Und zwar Claudio, von dessen ganzer Erfahrung, Sympathie und Wissen Du profitieren wirst. Nach der Arbeit, die Erholung: Am Montagnachmittag wird Kathy meistens den unverzichtbaren Besuch der Stadt Antibes mit Euch machen. Sie ist eine hervorragende Touristenführerin und gehört auch zum Lehrerteam. Die Geschichte von Antibes, aber auch die lokalen Traditionen und die Gastronomie haben für sie keinerlei Geheimnisse mehr! Zu den Bekanntschaften, die Du machen wirst, zählen natürlich auch die Lehrer selbst! Es ist durchaus möglich, dass Du sie am Tag Deines Einstufungstests zum ersten Mal triffst. Sie sind diejenigen, die Dein Niveau schriftlich, aber auch mündlich durch ein individuelles Gespräch bestimmen. Nach diesem Test wirst Du in die Klasse eingegliedert, die Deinen Fähigkeiten am besten entspricht.

Für die Junioren oder Schulklassen sorgen die Animateure des Centre International d’Antibes für eine gute Atmosphäre und stehen ihnen bei Ausflügen, kulturellen Besuchen und sportlichen Aktivitäten zur Seite. Du wirst sie leicht erkennen, weil sie oft ein gelbes T-Shirt mit dem Logo der Schule tragen. Im Sommer auf den Campus für Junioren (Lycée Horticole, Lycée Carnot de Cannes …) sowie während des restlichen Jahres in der Schule des Châteaus sind Stan und sein Team (Rémi, Liam, Halima, João, Laurie, Dereck, Daniela, Simon …) die idealen Begleiter, um Deine Aktivitäten vor und nach dem Unterricht zu betreuen. Bei Deiner Ankunft erhältst Du Deinen Schülerausweis, die Hausordnung und ein farbiges Armband, das Deiner Gruppe entspricht. Die Betreuung durch unsere qualifizierten und begeisterungsfähigen Mitarbeiter ist auch für Deine Eltern beruhigend!

Möchtest Du Deinen Aufenthalt bei einer Familie verbringen, um die französische Lebensweise kennenzulernen und voll und ganz in unser schönes Land einzutauchen? Eine sehr gute Idee! In diesem Fall ist Agnes Deine Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Deine Gastfamilie. Sie kann für Dich die Familie finden, die am besten zu Deinen Erwartungen passt. Ihre Aufgabe ist es, die Familien zu besuchen und sicherzustellen, dass alles getan wird, um die zahlreichen Lernenden zufrieden zu stellen, die sich für diese Art der Unterbringung entschieden haben.

In der Hafenschule am Boulevard d’Aguillon befindet sich im zweiten Stock die Verwaltung, die sich um alles Wesentliche kümmert. Übrigens sind die ersten Personen, mit denen Du in Kontakt kommen wirst, zumeist die Mitarbeiterinnen unseres Call-Centers, Maria, Aniko, Alexandra, Noemi und Ash. Da sie alle mehrere Sprachen wie Ungarisch, Italienisch, Englisch, Deutsch, Spanisch und Russisch sprechen, wirst Du Dich sehr wohl fühlen, wenn Du genau erklärst, welche Art von Aufenthalt Du möchtest. Da sie alle nach Kräften auf Deine Bedürfnisse eingehen, können sie Dir die für Deine Bedürfnisse am besten geeignete Form des Aufenthalts empfehlen.

Um ihre Arbeit besser zu verstehen, beantworteten Maria und Gloria einige unserer Fragen:

Welche Nationalitäten haben die Schüler, die ins Centre International d’Antibes kommen?

„Die meisten kommen aus Europa, insbesondere aus Italien, der Schweiz, Deutschland, Spanien und dem Vereinigten Königreich, aber auch aus Russland und den Vereinigten Staaten.“

Welche Sprachprogrammewerden vorwiegend angeboten und zu welchen Zeiten?

„Es gibt das Erwachsenenprogramm und Schulgruppen das ganze Jahr über. Aber es gibt auch das Juniorprogramm, das zum Beispiel im Frühjahr und Sommer stattfindet. Schließlich bieten wir auch das Programm 50+ an, das zu speziellen Zeiten aufgelegt wird.“

Welche Art von Pädagogik wird bevorzugt?

Die Lehrer nutzen eine aktive Pädagogik, um die Schüler beim Lernen zu stimulieren.

Ein außergewöhnliches Ambiente, ein aufmerksames Personal, ein motivierendes Schulungskonzept: Das sind nur einige Gründe, warum Du Dich bei Deinem nächsten Sprachaufenthalt für das Centre International d’Antibes entscheiden solltest!

Geschrieben am 08.05.2019, von Jean-Luc | Kategorie Live aus der Schule
CIA
adipiscing vulputate, et, nunc facilisis ut ipsum massa ut amet, tempus