Was ist eigentlich die französische Lebensart?

Was ist eigentlich die französische Lebensart?

Geschrieben am 18.05.2018, von Alexandra | Kategorie Kultur & Traditionen

Wodurch zeichnet sich die französische Lebensart aus? Was genau umfasst bekannte Begriff der „französischen Lebensart“? Eine kurze Antwort auf diese Fragen ist nicht einfach, da dieser berühmte französische Lebensstil diverse Aspekte einschließt.

Fest steht, dass Frankreich in Sachen Tischkultur, Gastronomie, Ästhetik, Raffinement oder Eleganz oft als Modell gilt. Der französische Lebensstil (der dem entspricht, was die Angelsachsen gern als „French Touch“ bezeichnen) ist untrennbar mit dem Savoir-faire und dem Savoir-vivre verbunden, die unser internationales Renommee ausmachen. Mit anderen Worten, es ist eine Lebensweise und eine Art, die Welt zu sehen, die wir anhand einiger Beispiele verdeutlichen wollen.

Haute Couture und Luxussektor

Frankreich besitzt eine florierende Luxusindustrie. Louis Vuitton, Hermes, Cartier oder Louboutin sind weltberühmte Marken renommierter Produkte. Diese Vorliebe für qualitativ hochwertige Objekte findet sich auch in der Modeindustrie. Lanvin, Dior, Chanel, Christian Lacroix, Pierre Cardin, Saint Laurent und Paco Rabanne gehören zu den renommiertesten Haute-Couture-Häusern Frankreichs. Doch diese Luxusmarken wären nichts ohne die Französinnen als Verkörperung von Freiheit und Eleganz.

Gastronomie und Liebe zum Wein

Die Gastronomie ist untrennbar mit der französischen Lebensart verbunden. Doch wird dabei weniger dem Inhalt des Tellers Bedeutung zugemessen als vielmehr der Mahlzeit als solcher und der damit verbundenen Geselligkeit. In Frankreich ist das Essen ein Moment, der Aufmerksamkeit und Zeit erfordert. Seine Gäste herzlich willkommen zu heißen, das Zimmer geschmackvoll zu dekorieren, eine harmonische Verbindung zwischen Essen und Wein herzustellen und den Tisch ansprechend herzurichten, dies alles ist für die meisten Franzosen von besonderer Bedeutung. Die französische Küche zeichnet sich durch Raffinement und Kreativität aus. In bestimmten Bereichen wie z. B. bei Patisserieprodukten gilt Frankreich weltweit als Spitzenklasse.*

Land der Literatur und der Meinungsfreiheit

Frankreich ist das Land der Literaten, Philosophen der Aufklärung und Existentialisten, die in Saint-Germain-des-Prés und im Café de Flore verkehrten. Denn unser Verständnis von Erziehung räumt kritischem Denken und Reflexion besonders viel Raum ein. Was die Meinungsfreiheit betrifft, so kann jeder seine Meinung frei äußern. Journalisten genießen Pressefreiheit und bedienen sich unter anderem der Ausdrucksformen Karikatur und satirische Zeichnungen.

Geschrieben am 18.05.2018, von Alexandra | Kategorie Kultur & Traditionen
CIA
ipsum felis ut velit, vel, Curabitur risus. venenatis, tristique diam Praesent Donec