Das Filmfestival von Cannes

Das Filmfestival von Cannes

Geschrieben am 11.05.2017, von Gloria Metelli | Kategorie Kultur & Traditionen

Die Stadt Cannes ist weltberühmt für ihre Paläste, ihren Prachtboulevard Croisette und die Mauerfresken mit Kinostars wie Marilyn Monroe, Charlie Chaplin oder Buster Keaton. Wer kennt nicht die Namen Martinez oder Carlton, diese Luxushotels mit ihren bekannten und reichen Gästen? Wenn ich aber von „Cannes“ spreche, denkst du vermutlich sofort an die Filmfestspiele. In der Tat verbindet man mit der berühmten Stadt im Süden Frankreichs die siebente Kunst. Dieses Jahr findet zwischen dem 17. und 28. Mai die siebzigste Auflage des Festivals statt. Während dieser Zeit ist die ganze Stadt auf Beinen, um Journalisten, Stars und Zuschauer aus der ganzen Welt zu begrüßen. Wusstest du, dass diese Filmfestspiele nach den Olympischen Spielen dasjenige Ereignis sind, über das die Medien international am meisten berichten? Falls du in der zweiten Maihälfte in der Stadt sein solltest, wirst du feststellen, dass sie während des Festivals im Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit steht. Jedes Jahr kommen über 35 000 Journalisten und Festivalgäste nach Cannes. Hinzu kommen nochmals die einfachen Besucher, wobei es sich mindestens um 90 000 Personen handelt.

Nach der Beratschlagung der Jury wird die höchste Auszeichnung verliehen: die berühmte Goldene Palme. Daneben gibt es noch weitere Festivalpreise wie den Großen Preis der Jury sowie den Preis der Jury. Zu den markantesten Momenten zählt dabei natürlich das berühmte Hinaufsteigen der Treppe. Die geladenen Gäste (Schauspieler, Regisseure, Produzenten, Filmverleiher …) steigen die vierundzwanzig Stufen des Festivalpalasts hoch. Vergiss auch nicht, wenn du in Cannes bist, den weltberühmten roten Teppich zu fotografieren! Ebenso kannst du auf dem Chemin des Etoiles die Handabdrücke zahlreicher Persönlichkeiten wie Angelina Jolie, Leonardo DiCaprio oder Jack Nicholson bewundern. Und mit etwas Glück begegnest du einem der großen Filmstars. Worauf wartest du also noch, um auf die Croisette zu kommen?

Geschrieben am 11.05.2017, von Gloria Metelli | Kategorie Kultur & Traditionen
CIA