Warum man Französisch lernen sollte!

Warum man Französisch lernen sollte!

Geschrieben am 08.04.2016, von Alexandre | Kategorie Französisch lernen

« Warum haben Sie sich dazu entschieden einen Vertiefungskurs in Frankreich zu besuchen? » Dies ist die Frage, die wir unseren 2000 Schülern stellen, die nach Frankreich kommen, um die Sprache zu lernen und sich für das CIA entschieden haben. Ihre Antworten zeigen, wie unterschiedlich die Gründe sein können, die jeden Einzelnen dazu motivieren, einen Sprachkurs für Erwachsene zu besuchen.

Französisch lernen ist wichtig, um zu reisen

Alle antworten uns, dass sie sich dazu entschieden haben, einen Französischkurs in Frankreich zu besuchen, weil dies die beste Art ist, um sein Französisch zu verbessern.
Viele der Befragten sagen uns, dass es wichtig ist Französisch zu lernen, um zu reisen; nicht nur nach Frankreich, sondern auch in andere frankophone Länder. Und sie haben Recht. Wissen Sie, wie viele Menschen auf der Welt französisch sprechen? 275 Millionen! Das macht die französische Sprache zur fünften Weltweit und zur Meistgelernten, nach dem Englischen.
Unsere Schüler treffen also eine gute Entscheidung, wenn sie neben dem Englischen auch Französisch lernen! Denn, wenn man Französisch spricht, öffnet sich einem die ganze frankophone Welt. Und darüber hinaus, ist Frankreich eine der größten Wirtschaftskräfte weltweit und viele französische Unternehmen sind auch über unsere Grenzen hinaus vertreten.

Französisch gehört zu den wichtigsten Geschäftssprachen

Vielleicht wussten Sie es noch nicht, aber Französisch ist die drittwichtigste Geschäftssprache und die viertwichtigste in der Internetwelt! Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass einige unserer Studenten als Grund für ihren Aufenthalt auch professionelle Gründe angeben, z.B., weil das Unternehmen, in dem sie arbeiten, Geschäftsbeziehungen zu der frankophonen Welt haben oder haben werden, oder sie gar selbst gerne in einem französischen Unternehmen im Ausland arbeiten wollen.
Junge Erwachsene versuchen an französischen Universitäten oder bekannten Hochschulen zu studieren, die zum Teil zu den bekanntesten weltweit zählen. Sein Französisch verbessern, ein B2-Niveau erreichen und schon können sich Türen zu neuen akademischen Laufbahnen öffnen!

Das Centre International d’Antibes ist von der Europäischen Union akkreditiert

Andere Schüler des CIA, in diesem Fall nicht die ganz Jungen, erklären uns, dass es für sie wichtig ist, Französisch zu lernen, weil sie Beamte oder Angestellt des Europäischen Parlaments sind, und dass Französisch eine der drei Arbeitssprachen der Europäischen Kommission ist. Und, da das CIA eine, durch das Europäische Parlament akkreditierte Schule für das Unterrichten mit europäischen Abgeordneten ist, entschließen sie sich, einen Vertiefungskurs in Antibes zu besuchen.
Warum man Französisch lernen sollte ? Nun, wie Sie sehen, gibt es zahlreiche Gründe, die unsere erwachsenen Schüler dazu bewegen, Französisch in Frankreich zu lernen und sich im CIA anzumelden. Aber Vorsicht! Es sind nicht nur die praktischen Gründe wie das Reisen, die Arbeit oder das Studium.
Möchten Sie wissen, was Sie uns noch sagen?
Nun ja, in der Fortsetzung werden Sie erfahren, was unsere Schüler uns noch alles erzählen, wenn wir ihnen die Frage stellen. Bis bald!

Geschrieben am 08.04.2016, von Alexandre | Kategorie Französisch lernen

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Email Adresse wird nicht weitergegeben.

CIA